Archiv der Kategorie: Astronomie und Raumfahrt

Alles zu den Themen Astronomie und Raumfahrt.

Beim Jupiter! Raumsonde Juno

Juno mission insignia

Juno mission insignia. Source: https://www.youtube.com/user/NASAJuno

Beim Jupiter! NASA Juno Mission Trailer
Emily Lakdawalla von der Planetary Society hat am 9. Juni in dem Blogbeitrag What to expect from JunoCam at Jupiter den geplanten Einsatz dieses Gerätes aufgelistet. Ein weiterer Blogeintrag mit dem Titel Timeline of Juno Jupiter Orbit Insertion events beschreibt den Missionsablauf vom 20. Juni bis zum späten Abend des 4. Juli (bei uns in Europa ist dann schon der 5. Juli). Während des Eintritts in die Umlaufbahn um den größten Planeten unseres Sonnensystems, werden alle Instrumente der Raumsonde vom Gasplaneten Jupiter weg zeigen, so das keine Bilder gemacht werden können.

Und was weiß Wikipedia über die NASA Raumsonde Juno?

 

Wanderers – Kurzfilm von Erik Wernquist

Felix Knoke hat auf Spon unter dem Titel Wenn die Menschheit flügge wird einen kleinen Artikel zu diesem Kurzfilm veröffentlicht. Auch auf YouTube wurde das Video mehrfach online gestellt.
Was viele Leute nicht wissen: Erik Wernquist ist der Schöpfer des Crazy Frog! So steht es in seinem Lebenlauf, zu finden auf Erik Wernquists Webseite. Eigentlich ist er Theaterautor und Schaupieler.

Hier geht es zur Webseite des Kurzfilm ‚Wanderers‘ von Erik Wernquist mit weiterführenden Informationen.

 

Aufruf zu weltweiter Bürgersteig-Astronomie

Heute ist es soweit!

On March 8th, in honor of John Dobson, this year’s ISAN (International Sidewalk Astronomy Night) will be dedicated to his memory. Amateur astronomers around the globe can join in and celebrate John’s life and continue to carry the torch that he lit back in 1968 when he co-founded the San Francisco Sidewalk Astronomers.

A few words from John Dobson

 

Im Gedenken an John Dobson

John L. Dobsons (1915-2014) Verdienst ist es, die alt-azimutale Montierung vereinfacht und wieder populär gemacht zu haben.

Mein selbstgebauter Dobson am 8. Juni 2004

Mein selbstgebauter Dobson am 8. Juni 2004

Mein Lichteimer im Einsatz
Ich besitze auch ein Dobson-Teleskop. Georg Dittié hatte mir in den 1990er Jahren geholfen, dieses Gerät zu bauen. Die Optik stammt von Intercon Spacetec. Und hier sieht man den Lichteimer im Einsatz beim Venustransit 2004.

"How and why to make a user-friendly sidewalk telescope"

Das Buch von John Dobson über sein Leben und den Bau von Fernrohren

Ein Buch in Holz
Auch besitze ich John Dobsons Buch „How and why to make a user-friendly sidewalk telescope“ mit dem Einband aus Sperrholz!

Globale Dobson Nacht am 08.03.2014
Wie Nico Schmit in seinem Blog Zauber der Stern schreibt, planen die Sidewalk-Astronomers, deren Mitbegründer John Dobson war, am 8. März 2014 die globale Nacht der Dobson-Teleskope.

Der schmutzige Schneeball

Kometenkern

Der schmutzige Schneeball

Kometenkern
Komet ISON ist nicht mehr, schade. Er ist nur noch eine Gaswolke, so wird es keinen Weihnachtskometen geben.
Im Jahr 2003 habe ich ein Bild eines Kometen erstellt, von dessen Oberfläche Gas und Staub ins All entweichen. Dafür habe ich ein Modell aus Karton und Gips angefertigt. ausgeleuchtet und mit meiner ersten Digitalkamera fotografiert. Mit dem Fraktal-Programm Apophysis entstanden Gasfontänen, die dann in Photoshop CS mit meinem digitalen Gips-Kometen kombiniert wurden.
Digital, Photoshop CS, Apophysis, 5315 x 3986 px, 2003.