Archiv der Kategorie: Astronomie

Meine Bilder zum Thema Astronomie!

Photonenjagd am Oermter Berg

Mit meinem 12" Dobson auf Photonenjagd am Oermter Berg. Fuji-Color Dia-Film, 1995.

Sterngucker am Oermter Berg

Oermter Berg
Mit meinem 12″ Dobson Teleskop auf Photonenjagd am Oermter Berg. Damals noch mit der Moerser Astronomischen Organisation.
Fuji-Color Dia-Film, 1995.

 

Space Art: Pulsar Planet

OKTOBER 2014

Pulsar PSR B1257+12 und sein Planet A

Pulsar PSR B1257+12 und sein Planet A (b)

Pulsar Planet
Nur 1000 Lichtjahre von der Erde entfehrnt, befindet sich im Sternbild Jungfrau der Pulsar PSR B1257+12. Er wird von drei Planeten umkreist und eine dieser Welten habe ich hier dargestellt.
Im sichtbaren Licht ist der Pulsar recht leuchtschwach, seine scheinbare Helligkeit liegt, vom Planeten A (b) aus gesehen, bei ca. -8 mag. In den anderen Bereichen des elektromagnetischen Spektrums strahlt ein Pulsar aber wesentlich heller. In meinem Space Art Bild hat Planet PSR B1257+12 A (b) ein starkes Magnetfeld, daß mit der intensiven Strahlung des Pulsars interagiert.
Die Sterne in diesem Space Art Bild werde ich noch überarbeiten!
Digital, gimp 2.8, Apophysis, 7500 px mal 10000 px, 2014.

 

Bild des Monats Juni 2014 – Merkur

SPACE ART JUNI 2014

Merkur 3.0

Der Planet Merkur ist innerste Planet unseres Sonnensystems.

Bild des Monats – Merkur 3.0
Merkur im grellen Licht der nahen Sonne. Das ist mittlerweile schon die dritte Version und die Sonne ist noch immer zu gelb und das Weltall viel zu blau. Siehe auch mein zweite Version dieses Motives.
Digital, Blender, Photoshop, 10000 mal 7500 px, 2011

 

T-Tauri

T-Tauri Stern

T-Tauri Stern

T-Tauri Stern
Der mächtige Jet eines T-Tauri Sterns schießt Materie ins All. Wird hier einmal ein Sonnensystem entstehen?
Digital, Photoshop, 10000 x 7500 px, 2005.
Astrofoto-Nr. st028-08

 

Der schmutzige Schneeball

Kometenkern

Der schmutzige Schneeball

Kometenkern
Komet ISON ist nicht mehr, schade. Er ist nur noch eine Gaswolke, so wird es keinen Weihnachtskometen geben.
Im Jahr 2003 habe ich ein Bild eines Kometen erstellt, von dessen Oberfläche Gas und Staub ins All entweichen. Dafür habe ich ein Modell aus Karton und Gips angefertigt. ausgeleuchtet und mit meiner ersten Digitalkamera fotografiert. Mit dem Fraktal-Programm Apophysis entstanden Gasfontänen, die dann in Photoshop CS mit meinem digitalen Gips-Kometen kombiniert wurden.
Digital, Photoshop CS, Apophysis, 5315 x 3986 px, 2003.