Das Pixelgrillen 2013

Ich war zum zweiten Mal auf dem Bloggergrillen, äh Pixelgrillen, in der Villa Kueperpunk. Auch diesmal haben unsere Gastgeber weder Kosten noch Mühen gescheut. Ein ganz, ganz dickes Dankeschön geht an Kueperpunk und Zauselina!

Unsere Gastgeber Zauselina und Kueperpunk

Unsere Gastgeber Zauselina und Kueperpunk

Zwischen den grünen Hügeln der Ruhr-Metropole Herne vor der Sommerhitze abgeschirmt, umsorgt und verwöhnt von unseren Gastgebern Zauselina und Kueperpunk, konnte ich mit ihnen und den eingeladenen Bloggern, Second Life Usern, Autoren und Autorinnen interessante und erquickliche Gespräche führen.

Auch war wieder für unser leibliches Wohl gesorgt. Die lukullischen Genüsse, die uns von Zauselina und Kueperpunk in gekonnter Art und Weise kredenzt wurden, sind inzwischen legendär!

Der Herr des Grillgutes

Der Herr des Grillgutes

Leif blättert durch ein Perry Rhodan Magazin

Leif blättert durch ein Perry Rhodan Magazin

Sogar ein Fahrdienst wurde von den Veranstaltern organisiert. So wurde ich vom Gastgeber Kueperpunk persönlich, in seinem luxuriösen Privatwagen zur Verkehrsdrehscheibe ins Herz der Metropole Herne chauffiert. Dort traf mich die sommerliche Hitze. Nur kurze Zeit später startete meine Rückreise in meine heimatlichen Gefilde. Ach, wie vermisse ich die erfrischende Kühle der grünen Hügel.

Jedermann, der nicht beim Pixelgrillen 2013 (Bloggergrillen) dabei gewesen war, hat DAS Ereignis der Saison verpasst.

PS: Fenrir und Kueperpunk haben auch schon über das Pixelgrillen berichtet!

Hier fehlen noch drei Teilnehmer

Hier fehlen noch drei Teilnehmer

Pixelgrillen 2013

Pixelgrillen 2013

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs − 2 =