Archiv der Kategorie: Kennen Sie . . .

Unter dem Titel „Kennen Sie…“ stelle ich Maler, Illustratoren und Künstler vor.

Repost: Kennen Sie J. Allen St.John? (1872-1957)

Frank Frazetta hatte ein Vorbild: J. Allen St.John

Drüben in seinem Blog hat Christoph Roos wieder einen interessanten Künstler ausgegraben.
J. Allen St. John war der Leib- und Magen-Illustrator von Edgar Rice Burroughs (Tarzan, John Carter) und das Vorbild von Frank Frazetta.

Ein Bildband mit seinen Arbeiten erschien 2009 bei Vanguard Productions und wird heute bei Amazon (hier und hier) zu horenden Preisen angeboten, falls es überhaupt lieferbar ist! Parka hat in seinem Blog eine kurze Buchvorstellung veröffentlicht.

J. Allen St. John in der englischen Wikipedia

Eintrag im Wiki von Pulpartists.com

Ein sehr ausführlicher Artikel in der Official Edgar Rice Burroughs Tribute Site über J. Allen St.John

 

Antonín Rükl (1932-2016)

Seit einem Urlaub in den Alpen interessiere ich mich für die Astronomie. Eines meiner wichtigsten Bücher das ich mir zu diesem Thema gekauft habe, ist der Mondatlas von Antonín Rükl. Mitte Juli diesen Jahres verstarb der tschechische Astronom, Kartograph und langjährige Leiter des Planetariums Prag.

Der „Rükl“ wird immer einen Platz in meinem astronomischen Leben haben.

 

Kennen Sie Evan Desmond Yee?

Evan Desmond Yee

Dystopischer Apple Store

Archäologe findet 25 Millionen Jahre altes iPhone
Evan Desmond Yee ist Künstler und kein richtiger Archäologe, aber das ist genau die Ironie hinter seiner Konzeptkunst: Er hat einen Besprechnungsraum des Fueled Collective in New York in einen dystopischen Apple Store umgewandelt und auch in den anderen Büros sind seine Werke zu finden.

Evan Desmond Yee (Fotography by Ilan N, Fueled)

Evan Desmond Yee (Fotography by Ilan N, Fueled)

Das iFossil ist nur eine Arbeit von Yee, die sich auf satirische Weise mit dem Kult um das Thema Start-Up befasst. Mein Liebling unter den Kunstobjekten ist nicht die Nocuous Rift oder die App App, es ist die einer Sanduhr nachempfundene iFlyp: der ‚Sand‘ in dem Gehäuse besteht aus zu feinem Pulver zermahlenen iPhones!

Alle Fotos wurden von Ilan N gemacht und für diesen Blogbeitrag freigeben durch Dane Kragness von Fueled. Alle Rechte vorbehalten.