Schlagwort-Archive: Methodisch Inkorrekt

Podcast Methodisch Inkorrekt Folge 73: Pilzpate

Es gibt Reis, baby!
In Folge 24 des Podcasts Psychotalk ging es unter anderem um die Frage ob Batman unter einer posttraumatischen Belastungsstörungen leidet. Leider gibt es noch keine neue Folge. Aber es gibt zum Glück noch andere Podcasts, die sich mit Themen der Wissenschaft auseinander setzen, zum Beispiel Methodisch Inkorrekt.

Auf ihrer Webseite schreiben die Macher über sich, Zitat:

Alle zwei Wochen treffen sich Nicolas Wöhrl und Reinhard Remfort um über interessante aktuelle Forschung, Experimente und ihren wissenschaftlichen Alltag im Allgemeinen zu reden. Fachübergreifend, abwechslungsreich, unstrukturiert, hoffnungslos subjektiv und immer garantiert methodisch inkorrekt.

Seit Mai 2013 wurden 74 (vierundsiebzig!) Folgen des Podcasts veröffentlicht, meinen Respekt! Und in fast jeder Folge gibt es einem Experiment der Woche. Es gibt Reis, baby!

Keine Podcast Folge unter 2 Stunden?
Bis jetzt habe ich keine Folge von Minkorrekt gehört, die nicht unter zwei Stunden war. Was mir auch noch sehr sympathisch ist: der Podcast „Methodisch inkorrekt“ ist unter der Creative Commons Attribution 4.0 International License lizensiert. Deswegen verlinke ich hier Folge 73 vom 3. Mai 2016:

Darin geht es u.a. um die Rente, Dreikörperproblemen und Bäumen und wie sie ihre Körperflüssigkeiten ausstauschen. Diese Folge dauert fast drei Stunden.