Georg Schramm – Wir leben in keinem wohlhabenden Land sondern in einem Land der Wohlhabenden

Wir leben in keinem wohlhabenden Land sondern in einem Land der Wohlhabenden

Auf der DGB Kundgebung zum 1. Mai 2012 redet der Kabarettist Georg Schramm fast 45 Minuten lang über den Klassenkampf und warum es wichtig ist die Gewerkschaften zu unterstützen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei + 4 =