Schlagwort-Archive: video

Leuchtende Nachtwolken

Noctilucent clouds
Eiskristalle sind schön! Auch in der Hochatmosphäre in 81 bis 85 km Höhe. Dort bilden sie leuchtende Nachtwolken, wo sie wegen der großen Höhe noch von der Sonne beleuchtet werde können; vom Beobachter der noctilucent clouds steht die Sonne schon weit unter dem Horizont. Ich selbst habe dieses Phänomen erst zwei mal beobachten können.

 

Modern Times: unser Mond als Projektionsfläche

‚Modern Times‘ auf Vimeo gefunden
Diesen kleinen Kurzfilm von Richard Mountney habe ich auf der Video Plattform vimeo entdeckt. Der video clip wurde dort schon 2010 veröffentlicht und liegt leider nicht in besserer Auflösung vor.


MODERN TIMES from BC2010 on Vimeo.

 

Kein Podcast mit Helge Schneider!

Jazz finde ich interessant. Auch Astronomie finde ich interessant. Ich bin sogar Hobby-Sterngucker und fange stundenlang mit meinem Lichteimer uralte Photonen ein. Aber Jazz nervt mich schon nach nicht mal 5 Minuten!

Helge Schneider erklärt den Jazz
Ach Helge Schneider, Du konntest daran auch nichts ändern, damals Ende 2015 auf BR Klassik, als Du versucht hast, mir den Jazz zu erklären. Es war vergeblich, schnüff. Jazz nervt mich total.

 

Das AfD-Programm wissenschaftlich geprüft

Die sogenannte Alternative für Deutschland ist meiner Meinung nur eine braune FDP. Und ich behaupte, fast alle Wähler dieser Partei, haben noch nie das Parteiprogramm gelesen.

Harald Lesch hat es gelesen. Er gibt keinen politische Kommentar ab, nein, er hat nur die Positionen zum Thema Klima aus dem Parteiprogramm der AfD analysiert und auf ihre Richtigkeit untersucht. Hier das knapp 10 Minuten Video. Auf youtube findet sich noch eine Linkliste zu den Quellen von Prof. Lesch.

 

Beim Jupiter! Raumsonde Juno

Juno mission insignia

Juno mission insignia. Source: https://www.youtube.com/user/NASAJuno

Beim Jupiter! NASA Juno Mission Trailer
Emily Lakdawalla von der Planetary Society hat am 9. Juni in dem Blogbeitrag What to expect from JunoCam at Jupiter den geplanten Einsatz dieses Gerätes aufgelistet. Ein weiterer Blogeintrag mit dem Titel Timeline of Juno Jupiter Orbit Insertion events beschreibt den Missionsablauf vom 20. Juni bis zum späten Abend des 4. Juli (bei uns in Europa ist dann schon der 5. Juli). Während des Eintritts in die Umlaufbahn um den größten Planeten unseres Sonnensystems, werden alle Instrumente der Raumsonde vom Gasplaneten Jupiter weg zeigen, so das keine Bilder gemacht werden können.

Und was weiß Wikipedia über die NASA Raumsonde Juno?