Netzneutralität von Uebermorgen

Abschaffung der Flatrate
Tja, die Deutsche Telekom AG schraubt fleißig an der Downloadgeschindigkeit. Aber warum soll sich Otto Normalsurfer da aufregen. Es ist ja nur ein Geschäftsmodell, schließlich will die Firma ja Geld für ihre Aktionäre verdienen. Und außerdem haben die Leute von der Telekom das nur von den Mobilfunkanbietern abgeguckt, die machen das schon viel länger so.

Wer’s glaubt wird selig. Was die Deutsche Telekom da macht ist ein Angriff auf die Netzneutralität!

Über Netzneutralität von Uebermorgen.TV – Folge 12
Es ist kaum zu glauben, aber dieser nicht mal sieben Minuten kurze Videoclip von Uebermorgen.TV stammt aus dem Jahre 2011! Die Macher erklären nicht nur was Netzneutralität bedeutet, sondern zeigen auch die Folgen der Aufgabe dieses Grundpfeilers des Internets auf.

Feinster Bewegtbildjournalismus seit 2008
Uebermorgen.TV ist ein Projekt von Grimme-Online-Preisträger Marius Sixtus und seiner Firma Blinkenlichten Produktionen GmbH & Co. KG. Ein anderes Format ist sein elektrischer Reporter, noch eine sehenswerte Perle des WWW.

 

Ein Gedanke zu „Netzneutralität von Uebermorgen

  1. fenrir

    Jo, der Otto Normaluser, wird sich genauso wenig mokieren wie das Dummlandschaf im allgemeinen. Es ist nicht nur ein Angriff auf die Netzneutralität. Sondern auch auf Meinungs- und Informationsfreiheit. Dabei sollte man wohl nicht außer acht lassen das die Telekom quasi ein Staatskonzern ist. Ein Schelm wer böses dabei denkt ;-).

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − sieben =