Schlagwort-Archive: Urban Priol

Georg Schramm: „Wir leben in einem grossen Krieg“

Der Kabarettist Schramm hatte zum Jahresende 2013 seinen Tourbetrieb eingestellt. Trotzdem tritt Georg Schramm noch zu besonderen Anlässen auf, wie etwa dem 50. Jubiläum des Mainzer Unterhauses. Mit dabei waren Urban Priol, Jochen Malmsheimer und Erwin Pelzig.
Leider scheint es so zu sein, das man keine DVD der Jubiläumsfeier käuflich erwerben kann.

„Wir leben in einem großen Krieg“

 

Zombies kennen keine Satire. Mannomann!

Alle Jahre wieder gibbet in der Glubsche wat Vernünftiges zu sehen: Urban Priol mit seinem Jahresrückblick Tilt. Wir vonne Spezialeinheit gucken uns dat immer an, wenn denn nicht ein Einsatz gegen Zombies fällig is.
Tilt lief diese Woche schon im ZDF, aber nur die abgesäbelte 60 Minuten Fassung. Heute am Samstag Abend kommt auf 3Sat der Schnibbel, der doppelt so lange is. Die denken wohl alle, für den Urban ist Satire nur ein Nebenjob? Nein, die Fernseh Filzekrattie will wohl nich, dat wir Zombie-Jäger den echten Urban Priol sehen. Den bekommt man nur auf DVD vonne Amazone, da ist der Priol sein Tilt 2013 dann fast drei Stunden lang!

Genau wie Zombies, kennen die vonne Filzekrattie keine Satire. Mannomann, glaubse dat?

 

Neues aus der Anstalt

Die letzte Sendung
Urban Priol und Erwin Pelzig hören auf. Als ich das hörte, war ich geschockt! Und am 1. Oktober 2013 war es dann soweit: das ZDF strahlte die letzte Sendung aus. Bissig wie immer, aber auch ein bisschen wehmütig, räumten die Kabarettisten das Feld. Über die Gründe kann man nur spekulieren. War es politischer Druck? Waren die beiden Hauptakteure uneins über die weitere Richtung? Ich weiß es nicht.
Urban Priol und Erwin Pelzig (Frank Markus Barwasser) sollen aber schon an ihren neuen Soloprogrammen arbeiten und auf Priols „Tilt 2013“ bin ich sowieso schon gespannt.

Die Anstalt
Die neue Sendung soll einfach „Die Anstalt“ heißen. Am 4. Februar 2014 werden dann Max Uthoff und Claus von Wagner im ZDF ihre Spitzen gegen Politiker, Banker, Wirtschaftsbosse und dummes Volk schießen.

 

Mannomann, die Zombie-Jäger verpassen stoersender.tv

Gleich zwei neue Folgen von stoersender.tv
Getz haben wir vonne Spezialeinheit doch tatsächlich gleich zwei Folgen von stoersender.tv verpasst! Glaubse dat?

Schon am 8. Juli wurde die Folge 7 „Altersarmut & Pflegenotstand“ veröffentlicht, und am 26. Juli die Folge 8 „NSA-Spione & Große Brüder“. Die haben wir dann gleich vor Dienstbeginn angeguckt.

Und beim NSA-Spion-Schutzbund würden wir Zombie-Jäger sofort mitmachen. Mannomann!

 

stoersender.tv – Folge 4

Brauner Dunst

Am 15. Mai 2013 ging die vierte Folge von stoersender.tv auf Sendung. Diesmal mit Beiträgen und Interviews von und mit Urban Priol, Dieter Hildebrandt, Luise Kinseher, AIDA, der Aussteigerhilfe Bayern, der „Endstation Rechts“, dem Verein „München ist bunt“ und Sabine Friedrich.

A bisserl seltsam finde ich die Abo-Seite von stoersender.tv! Erst habe ich einen Schreck bekommen, aber wer lesen kann, ist klar im Vorteil: man kann sich per Nutzername und Passwort anmelden und angeblich das Forum nutzen.

Zwangsregistrierung bei startnext.de
Und wenn man hier keinen Haken setzt, kann man sich nicht registrieren!

Ich bin damit einverstanden, dass mit meinem Störsender-Login auch ein Nutzer-Account im Startnext Network angelegt wird.*

Eine Frechheit!! Und mir gehen gleich die Ausrufezeichen aus. Nur Abonennten, also die zahlende Kundschaft, können seit dem 15. Mai die aktuelle Sendung sehen. Wir anderen müssen eben warten…

und warten……

und warten………

und warten…………