Schlagwort-Archive: Wolken

Leuchtende Nachtwolken

Noctilucent clouds
Eiskristalle sind schön! Auch in der Hochatmosphäre in 81 bis 85 km Höhe. Dort bilden sie leuchtende Nachtwolken, wo sie wegen der großen Höhe noch von der Sonne beleuchtet werde können; vom Beobachter der noctilucent clouds steht die Sonne schon weit unter dem Horizont. Ich selbst habe dieses Phänomen erst zwei mal beobachten können.

 

Wolkenreise

Die Wolkenreise beginnt …

Habe ich schon erwähnt, das ich nicht zeichnen kann?
Digital, gimp, Entwurf, 10000 x 7500 px, 2017.

 

Wolkenreise Skizze 1

Wolkenreise Skizze 1

Wolkenreise, die erste Skizze
Zwischen meinen anderen Alltagstätigkeiten hatte ich eine halbe Stunde Zeit, und so habe ich eine erste Skizze zur ‚Wolkenreise‘ angefertigt.
Ja, ich weiß, in einer halben Stunde kann man mit dem Bleistift bessere Skizzen zeichen, aber ich habe das ja schon mal geschrieben: ich kann nicht zeichnen!
Bleistift auf Papier, 20 x 15 cm, 2017.

 

Entwurf 2

Entwurf 2

Schwebende Wolkenstädte und Luftschiffe
Ehrlich, meine Fähigkeit zu zeichnen verschlechtert sich mit den Jahren! Für diese zweite Skizze habe ich etwa 30 Minuten meiner kostbaren freien Zeit verschwendet.
Bleistift auf Papier, 20 x 15 cm, 2017.

 

Entwurf 3

Entwurf 3

Die Wolkenreise geht weiter
Hmmm, mit den fliegenden Städten bin ich immer noch auf Kriegsfuß, die passen noch nicht. Und ohne Luftschiffe sieht die Skizze leer aus, oder?
Bleistift auf Papier, 20 x 15 cm, 2017.

 

Wolkenreise: spät dran

Wolkenreise Entwurf 4.2

Wolkenreise Entwurf 4.2

Zurück zu den Wurzeln
Da ich mit dem Entwurf 5 der Wolkenreise unzufrieden war, habe ich mich entschlossen das Motiv mit Bleistift und Papier weiter zu entwickeln. An der Wolkenlandschaft und dem Gasplaneten werde ich nichts mehr ändern!
Digital, gimp, Entwurf 4.2, 10000 x 7500 px, 2017.

 

Mit G'MIC erstelltes Bild

Mit G’MIC erstellte Liniengrafik

In gimp mit G’MIC arbeiten
In gimp habe ich das Bild Entwurf 4.2 verkleinert und mit dem Filter ‚Gradient Norm‘ aus der Filtersammlung G’MIC in eine Liniengrafik umgewandelt.
Digital, gimp, G’MIC, 800 x 600px, 2017.

 

Im Format DIN A4 ausgedruckt.

Im Format DIN A4 ausgedruckt.

Der Tintenstrahldrucker
Danach habe ich in gimp eine Datei im Format DIN A4 erstellt und die Liniengrafik mehrfach darauf platziert, abgespeichert und vier mal mit meinem neuen Tintenstrahldrucker ausgedruckt.
Digital, gimp, 2480 x 3508px / DIN A4, 2017.

 

Zurück zu den Wurzeln

Zurück zu den Wurzeln!

Gekritzel auf Papier
Ja. Jetzt werde ich immer mal wieder mit dem Minenstift auf den Ausdrucken herum kritzeln. Ich habe keine Ahnung ob die vier Ausdrucke reichen. Aber nun muss ich mich beeilen, ich bin spät dran!
Nikon D3200, AF-S Nikkor 18-55mm, 800 x 600px, 2017.

 

Wanderung auf der Halde Hoheward

Sommerspaziergang 2012

Im letzten Sommer besuchte ich eine gute Freundin, um gemeinsam dem Bloggergrillen 2012 in der Villa Kueperpunk beizuwohnen.
Zwei Tage später sind wir dann einfach mal über die Halde Hoheward gewandert. Dabei habe ich das eine oder andere Foto geschossen. Drüben auf Flickr habe ich die 14 besten Fotos veröffentlicht.