Mannomann, nix los im Nebenjob!

Ja, wat soll ich sagen. Getz hatte unsere Spezialeinheit letzte Woche nix zu tun gehabt: kein Zombie weit und breit! Ja, wie sollen wer denn da mit unseren Nebenjob als Zombie-Jäger Geld verdienen? Wir werden doch nach erlegter Stückzahl bezahlt. Unser Feldwebel und der Schlipsträger war die ganze Zeit am Waffen putzen, der Herr Funke spielte an seine Abhörgeräte und der Dicke, unser Fahrer, fotografiert mit seine Digi-Knipse nur noch Glaskugeln. Vor lauter Langeweile! Ja, glaubse dat?
Zum Glück hat sich privat die bucklige Verwandschaft abgemeldet: die sind vor Nikolaus in den hohen Norden gefahren und fallen nich über mich und mein Mutter her. Da können wer beide uns erst ma so richtig erholen. Jubel!
Gleich zwei Probleme weniger. Dat leben könnte so schön sein. Mannomann!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 1 =