Schlagwort-Archive: Anwalt

Hausdurchsuchung

Die Tarnkappe und das Thema ‚Hausdurchsuchung‘
Der Anwalt Christian Solmecke und der Blogger Lars Sobiraj unterhalten sich. Ja, stimmt, da sitzen zwei Leute und reden. So weit, so gut!

Allerdings ist das Thema die ‚Hausdurchsuchung‘ und Herr Sobiraj betreibt das News-Portal ‚Tarnkappe‘, das über Gerüchte aus der Raubkopierer- und Hackerszene, Aktionen der GVU und der Behörden gegen diese Szene berichtet. Es werde aber auch immer wieder kritische Artikel zur Massenüberwachung durch die Geheimdienste veröffentlicht.

Ich gestehe, ich bin selber Urheber und verwende keine Raubkopien, und von der Hackerszene habe ich keine Ahnung.
Aber mir wird Angst und Bange, wie weit die Befugnisse der Ermittlungsbehörden schon jetzt reichen und unser alle Leben durchdringen. Und der Sicherheitsapparat will noch mehr Einfluss haben!
Vor dieser Entwicklung habe ich genau so viel Angst wie vor den Taliban ;-(

 

Thema Raubkopierer: SPD ist schuldig

Schockierend: Raubkopierer bei der SPD!
Dieser Artikel aus der Taz Online zeigt sehr schon wie in unserer Medienlandschaft gewisse Nachrichten einfach nicht mehr wahrgenommen werden.
Da ‚klaut‘ die SPD ein Foto von ihrem Manfred Stolpe, das Sebastian Heiser im Jahr 2005 geschossen hatte. Ist die SPD gegen das Urheberrecht? Nein, es soll einfach nur ein Versehen gewesen sein.
Aber das lässt sich der Redakteur der Taz nicht gefallen. Er schaltet einen Anwalt ein und es kommt wie es kommt: Herr Heiser ist im Recht und bekommt fast 700 Euro von der SPD. Aber sein Amwalt erhält über 1000 Euro! Um es mit den Worten von Sebastian Heiser zu sagen, Zitat:

„Liebe SPD, könnt ihr das bitte reparieren? Als Mindestkriterien für ein neues Urheberrecht schlage ich vor
– dass ihr es versteht
– dass es so faire Regeln hat, dass ihr euch auch selbst dran haltet
– dass die Urheber mehr bekommen als die Anwälte“