Schlagwort-Archive: Ralf Schoofs

Sonnenfinsternis

Diese beiden Bilder entstanden während der SoFi am 11. August 1999. Für jedes Werk brauchte ich nur knapp 10 Minuten. Diese Konzeptkunst ist an ein flüchtiges Ereignis gebunden, wie hier die SoFi am Ende der 90er Jahre. Es ist nicht wiederholbar und somit einzigartig! Sie ist verloren in Zeit und Raum und nur diese zwei Bilder, zwei farbige Skizzen sind noch übrig, ein Echo des Entstehungsprozesses.

11.8.1999 - Sonnenfinsternis

11.8.1999 – Sonnenfinsternis

Sonnenfinsternis A
Genau wie das Bild unten, habe ich dieses Werk wärend der SoFi am 11. August 1999 gemalt!
Plakafarbe auf Karton, 40 x 60 cm, 1999.
Astrofoto-Nr. so090-41

 

Sonnenfinsternis 11.8.1999

Sonnenfinsternis 11.8.1999

Sonnenfinsternis B
Diese „Speedpaintings“ sind innerhalb weniger Minuten entstanden.
Plakafarbe auf Karton, 60 x 40 cm, 1999.
Astrofoto-Nr. so090-40

 

Wolkenreise

Die Wolkenreise beginnt …

Habe ich schon erwähnt, das ich nicht zeichnen kann?
Digital, gimp, Entwurf, 10000 x 7500 px, 2017.

 

Wolkenreise Skizze 1

Wolkenreise Skizze 1

Wolkenreise, die erste Skizze
Zwischen meinen anderen Alltagstätigkeiten hatte ich eine halbe Stunde Zeit, und so habe ich eine erste Skizze zur ‚Wolkenreise‘ angefertigt.
Ja, ich weiß, in einer halben Stunde kann man mit dem Bleistift bessere Skizzen zeichen, aber ich habe das ja schon mal geschrieben: ich kann nicht zeichnen!
Bleistift auf Papier, 20 x 15 cm, 2017.

 

Entwurf 2

Entwurf 2

Schwebende Wolkenstädte und Luftschiffe
Ehrlich, meine Fähigkeit zu zeichnen verschlechtert sich mit den Jahren! Für diese zweite Skizze habe ich etwa 30 Minuten meiner kostbaren freien Zeit verschwendet.
Bleistift auf Papier, 20 x 15 cm, 2017.

 

Entwurf 3

Entwurf 3

Die Wolkenreise geht weiter
Hmmm, mit den fliegenden Städten bin ich immer noch auf Kriegsfuß, die passen noch nicht. Und ohne Luftschiffe sieht die Skizze leer aus, oder?
Bleistift auf Papier, 20 x 15 cm, 2017.

 

Antiporta

Mein Space-Art Bildband: die Titelei

Schmutztitel, Seite 1, Ralf Schoofs SPACE ART Bildband

Antiporta, Seite 1, Ralf Schoofs SPACE ART Bildband

Antiporta
In der Buchkunst bezeichnet man die erste bedruckte Seite eines Buches als Antiporta oder Schmutztitel.

 

Ralf Schoofs SPACE ART Buch, Seite 2-3

Titelseite, Seite 2-3, Ralf Schoofs SPACE ART Bildband

Die Illustrationen meiner Phantasien
Die Titelseite (die Seiten 2 und 3) meines Bildbandes aus dem Jahr 2010. Eigentlich sollte auf Seite 3 der Name des Autors und der Titel des Werkes stehen, aber bei meinem Bildband folgte ich dieser Regel nicht.

 

Letzter Flug der Amazone 2.0

Letzter Flug der Amazone 2.0

Letzter Flug der Amazone 2.0
Für die Titelseite habe ich den Hintergund des Science Fiction Motives ‚Letzter Flug der Amazone 2.0‘ verwendet.
Digital, Photoshop CS, Lightwave 8, 10000 x 7500 px, 2007.

 

Letzter Flug der Amazone

Letzter Flug der Amazone

Letzter Flug der Amazone
Und Version 2.0 basiert auf einem Frühwerk aus dem Jahr 1983. Ich kann mich einfach nicht mehr an die Geschichte erinnern, die diesem Bild den Titel gab!
Mischtechnik auf Spanplatte, 90 x 140 cm, 1983.
Astrofoto-Nr. il001-23

 

Weihnachtsgruß 2016

„Allen Leserinnen und Lesern meines Blogs wünsche ich eine frohe Weihnacht und ein besinnliches Fest!“

Ralf Schoofs

The refuge under the Christmas star.

The refuge under the Christmas star.

 

Photonenjagd am Oermter Berg

Mit meinem 12" Dobson auf Photonenjagd am Oermter Berg. Fuji-Color Dia-Film, 1995.

Sterngucker am Oermter Berg

Oermter Berg
Mit meinem 12″ Dobson Teleskop auf Photonenjagd am Oermter Berg. Damals noch mit der Moerser Astronomischen Organisation.
Fuji-Color Dia-Film, 1995.