Gibbet auch zombiefizierte Planzen?

Hasse den Giersch inne eine Seite von Mutters Garten beseitigt, wächst dat Zeuch inne andere Seite wie Hulle! Wie so untote Zombies kommt mir der Giersch vor, et is einfach nich tot zu kriegen. Ich glaube, dat sind zombifizierte Zombie-Pflanzen, glaubse dat?

Sie kommen immer wieder
Aber in Mutters Garten gibbet noch so seltsame Pflanzen mit eklige Tentakeln: Brombeeren und Efeu. Und die Brombeeren stechen sogar. Mannomann, ich hasse dat Zeuch, dat kommt immer wieder!
Ich muß unbedingt die Schrebergärtnerin fragen wat man dagegen machen kann. Ich hatte mich schon ewig nich mehr bei ihr gemeldet, hoffentlich lebt die noch und is nicht von die ihre untoten Zombie-Pflanzen zombifiziert worden. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

 

2 Gedanken zu „Gibbet auch zombiefizierte Planzen?

  1. Mr. Spaceartist Beitragsautor

    Dat Email kam von die Schrebergärtnerin:

    „Boh glaubse, getz habbich dat zufällig gelesen! Da habbich auch schon öfter an den Zombiejäger aus Moers gedacht, und immer kommt wat dazwischen wenn de ma anrufen willst!
    Dat Wochenende lieg ich grad mit Gastritis flach So ne Art Migräne kam auch noch dazu, ma wieder dat volle Programm… geh mir bloß wech.
    Wenn ich wieder unter de Lebenden bin, meld ich mich bei dir… dann kann ich dir auch nomma wat vom Giersch erzählen… den hab ich im Schrebbergarten ganz gut unter Kontrolle gekriegt.
    Glück Auf ausm Ruhrpott!

    Und wieso ich getz per Email auf dat Gedöns antworte, dat captcha wollte nich akzeptiert werden:
    6 + sieben =

    Und ich hab 13 eingegeben, und der wollt nich
    Ich hoff du kriegst dat trotzdem.“

    Antworten
    1. vybz

      Top, mein Kommentar is drin, in dein Blog 🙂
      Wir sind heut widda im Garten grillen… wat willse sonst machen bei dem Wetter! 😀
      Glück Auf ausm Pott
      „Die Schrebergärtnerin“

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 − vier =