Schlagwort-Archive: BBC

Earthporn: BBC Earth unplugged

50 Stunden Naturfilm von der BBC auf YouTube veröffentlicht
Eine Studie des Universität Berkeley und von BBC Earth soll aufzeigen, das der Konsum von Naturfilmen helfen kann, Stress abzubauen. Dazu hat BBC Earth, ein Pay-TV Kanal der BBC gleich fünf 10 Stunden (!) lange Naturfilme auf YouTube online gestellt. Wohlgemerkt, ohne Kommentar oder Musik! Nur die gleichzeitig aufgenommenen Geräusche der Umgebung sind in den Full-HD Videos zu hören. Meiner Meinung nach ist das purer Earthporn.

UPDATE vom 05. April 2018: Alle Videos sind nur 30 Minuten lang und werden 20 mal wiederholt! So kommt BBC Earth auf jeweils 10 Stunden Laufzeit.

 

Terry Pratchett The Watch oder CSI:Ankh-Morpork

Das war ja klar! Schon vor über einem halben Jahr wurde bekannt, das es eine 13 teilige TV-Serie über Terry Pratchett’s Scheibenwelt geben wird. Und ich bekomme das erst jetzt mit!

Die Serie hat den Arbeitstitel „The Watch“ und soll so eine Art CSI:Ankh-Morpork werden. Die Romane über Samuel Mumm und die Nachtwache, dienen dabei als Vorlage.

Erst verpasse ich im September 2012 die Nachricht, das die NASA Raumsonde Voyager 1 den Rand unseres Sonnensystems erreicht hat, und jetzt das. Ich glaube, ich lebe hinterm Mond!

Paul Kirby, Sir Terries Haus- und Hof-Illustrator, berichtet auf seiner Homepage über die Gründung einer Firma, die die Serie produzieren soll. Und die BBC ist mit im Boot.

Auf Bleeding Cool findet man sogar einen Videoclip aus einem Meeting vom Oktober 2012 mit Terry Pratchett himself. Er ist leider an Alzheimer erkrankt, aber in dem 9 Minuten langen Video wirkt er auf mich geistig wach! Auch gab es auf Bleeding Cool schon im März 2011 die ersten Gerüchte, was natürlich in Sir Terries Forum fleißig besprochen wurde 😉

Ach ja, die BBC will die Serie ab 2015 ausstrahlen. Ich bin mal gespannt, ob ich das auch noch verpasse.

 

Sir Patrick Moore gestorben

Sir Patrick Moore (1923 - 2012)

Sir Patrick Alfred Caldwell-Moore (4. März 1923 – 9. Dezember 2012)
Ich habe Patrick Moore nie persönlich kennen gelernt. Ich habe auch keine seiner wöchentlichen TV-Sendungen zum Thema Astronomie gesehen; diese Sendung lief seit den 50er Jahren in der BBC.
Es ist eines seiner mehr als 70 Bücher, das mich geprägt hat.

Challenge of the Stars
Es ist Patrick Moores Sachbuch über fremde Welten, das mich beindruckt hat. Ein Astronomiebuch mit einem Titelbild wie aus einem Science Fiction Film: dreieckige Raumschiffe werden von einer kugelförmigen Raumstation beschossen. Und das 1972! Fünf Jahre vor dem Todesstern und den Imperialen Kreuzern aus Star Wars!

Geheimnis der Sterne
Es war im Sommer 1980 als mich ein Artikel von Uwe Luserke im Perry Rhodan Magazin 6/80, auf die deutsche Ausgabe von „Challenge of the Stars“ aufmerksam machte. An den Sommer 1980 kann ich mich heute nicht mehr erinnern. Ich weiss nicht mal mehr was in dem Jahr passiert ist. Aber eines weiss ich ganz genau: ich habe mir dieses Buch von meinem gesparten Taschengeld gekauft. Die genialen Illustrationen von David A. Hardy und die Beschreibungen Patrick Moores bestärkten mich darin auch solche Bilder malen zu wollen!

Geheimnis der Sterne, Pabel Moewig, 1979