Mannomann – Nazi-Zombies vom Verfassungsschutz

Dat glaubse nich! Die ganze letzte Woche hatten wir die Nieten in Nadelstreifen bei uns inne Spezialeinheit zu Besuch gehabt. Die vonne Filzekrattie wollten ma sehn wie wir mit die Untoten umgehen.

Inne ersten Woche ging dat ja noch, da hatten wir den fiesen Zombie in Reserve gehabt. Abba diese Woche war einfach nix los! Kein Alarm, rein gar nix. Unsere Frau Doktor war richtig geknickt. Da willse ma zeigen, wat ihre Malocher so drauf haben und dann will keiner von dat untote Gesindel an die lieben Steuerzahler knabbern. So geht dat doch nicht.

Abba wat soll ich sagen! Die vonne Filzekrattie wussten wat zu tun is: Die haben einfach beim Verfassungsschutz angerufen und gefracht ob die uns so zwei, drei Nazi-Zombies liefern könnten!

Dat glaubse nicht! Die vom Verfassungsschutz haben Nazi-Zombies! Und die liefern die wohin Du wills!!

Glaubse dat? Wir sind dann hin auf so eine komische Kaserne oder wat dat war und haben da vorschriftsmäßig drei frische Nazi-Zombies erlegt. Die waren richtig flink wie Windhunde. Naja, und wie sich dat gehört, ham wa die dann bei uns im Krematorium entsorgt.

Abba wat soll ich sagen, die ganze Aktion kam uns Spanisch vor. Nur unser Schlipsträger hat sich zuerst nur beömmelt. Aber dann fing der an zu Denken. Dat konntese richtig sehn. Den sein Gehirnschmalz kam langsam auf Touren. Endlich! Mannomann.

Und dann kam er drauf.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 − eins =