Mannomann, Zombies sind keine Rassisten…

…die fressen jeden. Ohne Ansehen der Person wird da jeder Fissel Fleisch und Gehirnmasse verputzt. Nur nicht die fiesen Nazi-Zombies!

Die gehen bevorzugt gegen unsere Mitbürger mit Migrationshintergrund vor. So als ob die für dat untote Nazi-Gesindel einen erhöhten Nährwert hätten.

Tja, und wat soll ich Euch sagen, neulich hat et einen Neuen erwischt. Wir konnten gar nix dagegen machen! Dat ging alles so schnell, gegen die Nazi-Zombies ist Speedy Gonzales eine Tranfunzel. Glaubse dat?

Der Ali, so hat der arme Kerl geheißen, hat auf uns vonne Spezialeinheit eigentlich einen tüchtigen Eindruck gemacht. Er war engagiert (Zitat: „Isch mach Eusch alle Zombies platt ey!“), hilfsbereit (Zitat: „Geh wech da, lass misch da ran Du Opfer!“) und respektvoll (Zitat: „Du Scheff-Aische kanns mir gar nix erzählen, isch bin voll gebildet und so!“). Nur unser Dicker, der wurde mit dem Ali nich so recht warm. Der wurde immer migrantiger. Keine Ahnung wieso, denn der Ali war sonst echt nett. Nur seine Angewohnheit, jeden Satz mit einem Ausrufezeichen zu beenden, war echt nervtötend.

Aber wat soll ich Euch noch von dem armen Ali erzählen. Er ist nicht mehr! Und dat nur weil er fiese Nazi-Zombies mit nur einem Zahnstocher bewaffnet fertig machen wollte. Näh! Nah! Näh!

Mannomann! Hätte er doch bloß die Pumpgun genommen. Nur die scheint gegen unbelehrbare Rassisten zu helfen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 3 =