Schlagwort-Archive: Weltraum

Die Alten sterben und die Jungen werden alt

McCandless Weightless

Bruce McCandless schwerelos

Bruce McCandless (1937-2017)
Der Astronaut Bruce McCandless war im Februar 1984, der erster Mensch, der mit einem Raketentornister frei im Weltraum schwebte. Bis dahin musste man sich bei den Außenbordeinsätzen (EVA) mit einer Leine sichern. Er verstarb am 21. Dezember 2017.

AS16-114-18387

John Watts Young (1930-2018)
Am 5. Januar 2018 starb der Astronaut John Young. Er war mit Apollo 16 der neunte Mensch auf dem Mond und er war Kommandant beim ersten Flug eines Space Shuttles. Einen ausführlichen Nachruf in englischer Sprache findet man auf der Webseite von Collect Space.

AS16-116-18576

AS16-108-17670

Die Alten sterben und die Jungen werden alt. So wie immer.

 

How far our signals have reached into space

Wie weit kann man die Menschheit hören?
Auf planetary.org wurde im Februar 2012 eine Grafik unserer Galaxie veröffentlicht, die zeigt wie weit die Radiosignale in den Weltraum vorgedrungen sind.

Quelle: planetary.org

Quelle: planetary.org

Wie groß sind 200 Lichtjahre?
Auf imgur habe ich eine Variante der obigen Grafik gefunden. Sie zeigt eine gelben Punkt, der mir für 200 Lichtjahre Durchmesser zu groß erscheint. Da stimmt etwas nicht mit dem Maßstab. Ich habe meine Zweifel ob unsere Radio- und TV-Sendungen für Außerirdischen von Interesse sind. 😉

How far our signals have reached into space

 

Kennen Sie… Eyke Volkmer

Titelbild von Eyke Volmer

Titelbild von Eyke Volmer

„So sieht es im Weltraum aber nicht aus“
Eyke Volkmer hat bis 1972 die Titelbilder für die Reihen Goldmanns Zukunftsromane und Goldmanns Weltraum Taschenbücher gemalt. „So sieht es im Weltraum aber nicht aus“ ist ein Kommentar des bekannte Verlegers Wilhelm Goldmann zu den Titelbildern des Illustrators Eyke Volkmer. Wenn es um meine Space Art Bilder geht, bekomme ich das oft zu hören. Fernsehserien und Spielfilme wie etwa Star Trek und Star Wars verwöhnen den Betrachter. Und wir Illustratoren und Grafiker, die wir den Weltraum auf eine andere Weise zeigen, haben es schwer gegen den Mainstream anzukämpfen.

John Wyndham: Kolonie im Meer

John Wyndham: Kolonie im Meer, Titelbild von Eyke Volkmer

Dem freischaffenden Bühnenbildner, Kurator und Künstler Tommi Brem ist es zu verdanken, das man Eyke Volkmers Werkschau online ansehen und einen Katalog bei Blurb bestellt werden kann. Und die komplette Ausstellung kann man sogar ausleihen!

 

UPDATE 22.08.2015:
Auf Houdini Nation, einem älteren Projekt von Tommi Brem, findet sich ein Interview mit Eyke Volkmer aus dem Jahre 2007. Zitat:

„Volkmer explains the decision of Wilhelm Goldmann to have the covers designed in this particular fashion, he explains how book covers were done in that time and he tells us a little about how the publisher Wilhelm Goldmann was a person.“

Das Interview kann man in Englisch und in Deutsch herunterladen und liegt als siebenseitiges, nur 800 Kbyte kleines Pdf vor.

 

Eumetsat: Monatliche Wetter Videos

Wie war das Wetter im letzten Monat?
Das kann Dir doch jeder erzählen. Richtig, aber vom Weltraum aus betrachtet, sieht die Sache dann schon anders aus.

European weather October 2013

Jeder kennt die kleinen Filmchen und Satellitenbilder aus dem Fernsehen. Auf dem YouTube Kanal von Eumetsat werden diese für den Vormonat zusammengefasst, ohne das ein Kachelmann daran herum gepfuscht hat. Die Auflösung dieser, fast immer in Englisch kommentierten Videos, beträgt 720p, also HDready.
Eumetsat ist die „Europäische Organisation für die Nutzung meteorologischer Satelliten“ und betreibt die Wettersatelliten vom Typ Meteosat und MetOp.

Sonnenfinsternis im Oktober 2013
Auch die kurze SoFi vom Oktober diesen Jahres, die quer über Afrika verlief, haben die Wettersatelliten aufgenommen.

Solar Eclipse – October 2013

 

Eumetsat-Frontalansicht