Mannomann: Zombies brauchen keinen Rolator!

Da war unsere Spezialeinheit von Zombie-Jägern letzte Woche doch wieder unterwegs, um die Untoten aussem Verkehr zu ziehen. Näh, nich dat wat ihr getz denkt, dat so ein Zombie Auto fahren könnte, um den Straßenverkehr unsicher machen würde, näh dat nich! Obwohl, dat wäre schlimm, vor allem für mich als Radfahrer. Also schlimmer als sonst.

Aber ich schweife schon widda ab. Mannomann, heut komm ich auch wieder vom Höcksken aufet Stöcksken, glaubse dat!

Also: wir Zombie-Jäger waren von unserem Gewährsmann zu sonne Omma ihr klein Häusken gerufen worden. Im Flur lag schon der untote Nazi-Zombie Oppa. Und den seine Olle, hatte im feinsäuberlich die Beine abgenagt. Dat war kein schönes Bild, dat kann ich Euch sagen.

Die Olle selber, kutschierte mit ihren Rolator durch die Wohnung und war ständig am hinfallen, weil der alte Nazi-Zombie ihr dat rechte Bein angeknabbert hatte, glaubse dat!

Naja, wir vonne Spezialeinheit sind ja freiberufliche Zombie-Jäger. Wir haben uns die Zombie Omma ne Weile angeguckt, und dann haben wir uns an die Arbeit gemacht. Und ja, die Woche war wieder schnell rum.

Mannomann, eine Zombie Omma braucht keinen Rolator!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + vier =