Schlagwort-Archive: Omma

Zombies brauchen keine Pinkelpause, mannomann!

Da waren wer vonne Spezialeinheit ma widda von sonnem Einsatz bei sonne Omma aufem Rückweg (deren Nazi-Zombie hatte Probleme gemacht), da mussten wer plötzlich rechts anhalten. Und wat glaubse warum? Ich musste ganz dringend mal austreten!

Ja gibbet dat denn? Dat hatte ich noch nie gehabt, so nötig eben schnell ne Stange Wasser inne Ecke stellen zu müssen. Also näh, glaubse dat, dat is mir bisher weder im Nebenjob als Zombie-Jäger, noch im Hauptberuf jemals passiert. Ich glaub ich werd alt.

Mannomann, Zombies brauchen keine Pinkelpause, die müssen nicht aufs Klo. Näh, näh, näh.

 

Downton Abbey, Down on Abby or Downton Wars?

Letztens musste ich mir drei Folgen der TV-Serie Downton Abbey antun. Mehr Folgen werden es bei mir auch nicht werden, denn dieses Machwerk erinnert mich zu sehr an meiner Omma ihre Lieblingsserie: Das Haus am Eaton Place.

„Dummes Adelsgesindel und ihre dummen Dienstboten“
Und Omma wusste was sie sich dort ansah, denn sie war Jahrgang 1900 und selber Dienstmädchen gewesen!
Wenn der frühe Samstag Abend kam, dann durfte man Sie nicht stören, Zitat „Ich hab getz keine Zeit, ich MUSS mir dat dumme Adelsgesindel und ihre dummen Dienstboten angucken gehen“ Zitat Ende. Wohlgemerkt, sie meinte ihre Fernsehserie Das Haus am Eaton Place.
Ich bin ein Jane Austen Geschädigter und habe entsprechende Fluchtreflexe entwickelt! Beide Serien tue ich mir nicht mehr an, dann schon eher Down on Abby. 😉

Downton Wars
Ja, oder Downton Wars! Das ist jugenfrei, nimmt die Serie Downton Abbey und Star Wars auf die Schippe, und war obendrein für einen guten Zweck. Ja, darauf kann ich mich einlassen (wenn denn die GEMA das nicht verhindern würde)!

 

Help Rob James-Collier (Thomas Barrow) raise £10,000 for Chilterns MS Centre! Downton Wars: Episode 1 -- The Phantom Valet

 

As a thank you to fans who helped Rob James-Collier raise over £15,000 for Chilterns MS Centre -- we present to you, ‚Downton Wars: Episode 2 -- The Evil Butler Strikes Back‘

 

Zombies haben einen Altershusten

Mannomann, haben wir denn schon Weihnachten?
Wenn et nach die Supermärkte geht, dann ja. Die haben doch tatsächlich schon dat ganze Lebkuchen und Spekulatius inne Regale stehen, glaubse dat? Obendrein hat der Dicke und unsere Herr Funke sich ne fiese Erkältung eingefangen. Die sind von Morgens bis Abends nur am kröchen, und wir haben noch nicht ma Herbst!
Aber et kommt wie et kommen musste: die Woche hatten wer sonne alte Nazi-Zombie Omma erlegen müssen, und wat soll ich Ihnen erzählen, die war die ganze Zeit auch nur am husten und am kröchen und am röcheln. Dat war bestimmt Alterhusten!
Diese Nazi-Zombies kann ich einfach nich ab. Und getz kröchen die auch noch? Näh, näh, näh, uns vonne Spezialeinheit bleibt auch nix erspart. Mannomann!

 

Mannomann: Zombies brauchen keinen Rolator!

Da war unsere Spezialeinheit von Zombie-Jägern letzte Woche doch wieder unterwegs, um die Untoten aussem Verkehr zu ziehen. Näh, nich dat wat ihr getz denkt, dat so ein Zombie Auto fahren könnte, um den Straßenverkehr unsicher machen würde, näh dat nich! Obwohl, dat wäre schlimm, vor allem für mich als Radfahrer. Also schlimmer als sonst.

Aber ich schweife schon widda ab. Mannomann, heut komm ich auch wieder vom Höcksken aufet Stöcksken, glaubse dat!

Also: wir Zombie-Jäger waren von unserem Gewährsmann zu sonne Omma ihr klein Häusken gerufen worden. Im Flur lag schon der untote Nazi-Zombie Oppa. Und den seine Olle, hatte im feinsäuberlich die Beine abgenagt. Dat war kein schönes Bild, dat kann ich Euch sagen.

Die Olle selber, kutschierte mit ihren Rolator durch die Wohnung und war ständig am hinfallen, weil der alte Nazi-Zombie ihr dat rechte Bein angeknabbert hatte, glaubse dat!

Naja, wir vonne Spezialeinheit sind ja freiberufliche Zombie-Jäger. Wir haben uns die Zombie Omma ne Weile angeguckt, und dann haben wir uns an die Arbeit gemacht. Und ja, die Woche war wieder schnell rum.

Mannomann, eine Zombie Omma braucht keinen Rolator!