Schlagwort-Archive: Nazi-Zombie

Mannomann: Nazi-Zombie in der Arztpraxis!

Diese Woche waren wir vonne Spezialeinheit mal wieder zu sonne komische Arztpraxis gerufen worden. Und et kam wie et immer kommen muß: der Arzt war von einem untoten Nazi-Zombie zombifiziert worden. Wir nebenberuflichen Zombie-Jäger vonne Spezialeinheit haben nich lange gefackelt und den Fall erledigt!

Übrigens, der Nazi-Zombie wohnte als Oppa in seinem schicken Eigenheim, schräg gegenüber von der Praxis von dem Arzt. Dort flatterte so ein Schwarz-Weiß-Rote Fahne an einem ziemlich hohen Mast herum: die Reichskriegsflagge. Ja, glaubse dat? Den fiesen Lappen hat unsere Feldwebel dann mal gleich mit genommen, für unser Krematorium. Da tun wer so wat nämlich entsorgen.
Mannomann, ein Nazi-Zombie inner Arztpraxis hatten wer dies Jahr auch noch nicht.

 

Zombies brauchen keine Pinkelpause, mannomann!

Da waren wer vonne Spezialeinheit ma widda von sonnem Einsatz bei sonne Omma aufem Rückweg (deren Nazi-Zombie hatte Probleme gemacht), da mussten wer plötzlich rechts anhalten. Und wat glaubse warum? Ich musste ganz dringend mal austreten!

Ja gibbet dat denn? Dat hatte ich noch nie gehabt, so nötig eben schnell ne Stange Wasser inne Ecke stellen zu müssen. Also näh, glaubse dat, dat is mir bisher weder im Nebenjob als Zombie-Jäger, noch im Hauptberuf jemals passiert. Ich glaub ich werd alt.

Mannomann, Zombies brauchen keine Pinkelpause, die müssen nicht aufs Klo. Näh, näh, näh.

 

Zombies haben einen Altershusten

Mannomann, haben wir denn schon Weihnachten?
Wenn et nach die Supermärkte geht, dann ja. Die haben doch tatsächlich schon dat ganze Lebkuchen und Spekulatius inne Regale stehen, glaubse dat? Obendrein hat der Dicke und unsere Herr Funke sich ne fiese Erkältung eingefangen. Die sind von Morgens bis Abends nur am kröchen, und wir haben noch nicht ma Herbst!
Aber et kommt wie et kommen musste: die Woche hatten wer sonne alte Nazi-Zombie Omma erlegen müssen, und wat soll ich Ihnen erzählen, die war die ganze Zeit auch nur am husten und am kröchen und am röcheln. Dat war bestimmt Alterhusten!
Diese Nazi-Zombies kann ich einfach nich ab. Und getz kröchen die auch noch? Näh, näh, näh, uns vonne Spezialeinheit bleibt auch nix erspart. Mannomann!

 

Mannomann: Zombies brauchen keinen Rolator!

Da war unsere Spezialeinheit von Zombie-Jägern letzte Woche doch wieder unterwegs, um die Untoten aussem Verkehr zu ziehen. Näh, nich dat wat ihr getz denkt, dat so ein Zombie Auto fahren könnte, um den Straßenverkehr unsicher machen würde, näh dat nich! Obwohl, dat wäre schlimm, vor allem für mich als Radfahrer. Also schlimmer als sonst.

Aber ich schweife schon widda ab. Mannomann, heut komm ich auch wieder vom Höcksken aufet Stöcksken, glaubse dat!

Also: wir Zombie-Jäger waren von unserem Gewährsmann zu sonne Omma ihr klein Häusken gerufen worden. Im Flur lag schon der untote Nazi-Zombie Oppa. Und den seine Olle, hatte im feinsäuberlich die Beine abgenagt. Dat war kein schönes Bild, dat kann ich Euch sagen.

Die Olle selber, kutschierte mit ihren Rolator durch die Wohnung und war ständig am hinfallen, weil der alte Nazi-Zombie ihr dat rechte Bein angeknabbert hatte, glaubse dat!

Naja, wir vonne Spezialeinheit sind ja freiberufliche Zombie-Jäger. Wir haben uns die Zombie Omma ne Weile angeguckt, und dann haben wir uns an die Arbeit gemacht. Und ja, die Woche war wieder schnell rum.

Mannomann, eine Zombie Omma braucht keinen Rolator!

 

Mannomann, ich brauch keine Nazi-Zombies

Neulich hatten wer ne Neue in unsere Spezialeinheit. Dat war auf den ersten Blick eigentlich ein patentes Weib: kräftig gebaut, Reflexe wie Michael Schumacher ein Rennfahrer, und hat sich überhaupt nich vor dat untote Gesindel kein bisken geekelt.

Nur auf uns erfahrene Zombie-Jäger sollte man Frau dann auch doch mal hören, und genau dat hat se nu mal nich gemacht: da ging die doch tatsächlich alleine in dat verseuchte Vereinsheim von die Braune Funken 1931 e.V.!
Und ich hatte der noch gesacht, warten wer erst auf die Anderen, dat bringt nix nur mit zwei Mann da rein zu gehen und dat fiese Nazi-Zombie Gesindel einen Kopf kürzer zu machen, dat wird so nicht klappen!
Abba nein, Gnä‘ Frau hört nicht auf dat wat ich ihr sage, denn se weiß et ja besser … und stürmt los in dat Verderben. Prompt wurde se zombifiziert und zum Nazi-Zombie, glaubse dat! Die muß dafür wohl ne Veranlagung gehabt haben.

Als dann der Rest von unserer Spezialeinheit da war, sind wer dann alle zusammen rein und haben erstmal ordentlich aufgeräumt. Ihr wisst ja schon Bescheid, wie unsere Aktionen so ablaufen, da brauch ich ja eigentlich ja nix mehr zu erzählen.

Näh, näh, näh, ich brauch keine Nazi-Zombies. Mannomann!