Schlagwort-Archive: Kunst Werk

Planetarium Bochum: Ferne Welten, fremdes Leben?

Eine neue Show hatte am 21. August im Planetarium Bochum Premiere. Zwei Jahre lang haben sechs Planetarien an dieser Show gearbeitet. Ich war gestern Abend einer der vielen geladenen Zuschauer und ich kann dem Bericht auf Skyweek voll und ganz zustimmen. Den Machern um Dr. Voss und Prof. Hüttemeister ist eine wirklich beeindruckende Planetariumsshow gelungen. Meinen Glückwunsch!

Und hier der Link zu einer kurzen Reportage in der WDR Lokalzeit Ruhr.

Einladung Planetarium Bochum

 

Mein Poster auf Spaceports

Der Jurist für Weltraumrecht Jack Kennedy hat in seinem Blog mein Poster unter dem Titel „MSL Curiosity on surface of Mars!“ veröffentlicht. Und das pünktlich zur geglückten Landung im Krater Gale am 6. August. Nur habe ich das erst Heute gesehen!

Ich muß wirklich regelmäßiger gute Blogs zum Thema Raumfahrt lesen!

Und hier geht es zum LinkedIn-Profil von Jack Kennedy.

Poster NASA Rover Curiosity - MARS OR BUST

Zweites Ebook Cover

Zweiter Ted Ternier Roman mit meinem Cover!

Zweites Ebook Titelbild für Ter Ternier

Digital, Gimp 2.8, Bryce, 2717 x 3769 px, 2012.

Dem Autor Heiko Grieߟbach gefiel mein Titelbild für seinen Science Fiction Roman Ted Ternier so gut, das er mich auch mit der Gestaltung des zweiten Ebooks seines Helden beauftragt hat.

Zweites Ebook Cover

Mein erstes Titelbild für ein Ebook

Das ist das erste Mal, das ich ein Cover für ein Ebook erstellt habe! Zusätzlich habe ich auch das Layout gestaltet. Die Datei wurde dann noch auf die Auflösung des Ebooks heruntergerechnet und als Jpeg an meinen Kunden geschickt.

Digital, Gimp 2.8, Lightwave, Bryce, 2717 x 3769 px, 2012.
Digital, Gimp 2.8, Lightwave, Bryce, 2717 x 3769 px, 2012.

Und hier mein Titelbild mit Layout! Ich habe nur zwei Fonts benutzt, wobei ich den Schriftzug „Ter Tenrier“ in der Höhe leicht vergrößert habe.

Das Ebook des Autors Heiko Grießbach kann man bei Amazon kaufen..

 

Meine Space Art Bilder in der Zeitschrift DOCMA

Ein Artikel über meine Space-Art Bilder in der Zeitschrift DOCMA, Ausgabe 42.

Im Mai hatte ich Besuch von Doc Baumann. Ich war ziemlich nervös und kam mir richtig klein vor, aber das legte sich mit der Zeit. Der Doc machte auf mich den Eindruck eines ruhigen und gelassenen Mannes, der fest auf dem Boden der Realität verankert ist und mit dem man auf Augenhöhe reden kann.
Wir haben uns fast vier Stunden lang über meine Arbeit und meine Space-Art Bilder unterhalten. Und ich muß sagen, er ist wirklich DER Doctor Photoshop!

In der Reihe „Atelierbesuch“ ist Doc Baumanns Artikel unter dem Titel „Phantasie und Wissenschaft“ erschienen. Ab Seite 90 der DOCMA Ausgabe 42 kann man das Ergebnis seines Besuches nachlesen.

Und gestern erhielt ich das Paket mit den Belegexemplaren. Ich bin stolz wie Oskar!
Belegexemplare Docma Magazin

Vielen, vielen Dank Doc Baumann!!